#Landjugend trägt #Davidstern

Davidstern

Mit Entsetzen haben wir vom Anschlag in Halle/Saale am Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, gehört. Unsere Gedanken sind bei den Opfern.
 
Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Gideon Joffe, hat nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle/Saale die Gesellschaft zu einem dauerhaften Zeichen der Solidarität mit den Juden aufgefordert. „Deutschland trägt Davidstern“ - eine solche Aktion, bei der möglichst viele Bürger das Symbol des Judentums tagtäglich offen an einer Kette tragen, wäre ein deutliches Signal gegen den Antisemitismus, sagte Joffe am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. (Lausitzer Rundschau, 10. Oktober 2019).
 
Wir schließen uns der Aktion an und stellen den Davidstern auf unsere Seite als Bekenntnis zum Leben der Juden in Deutschland und als Unterstützung für das friedliche Zusammenleben mit allen Minderheiten in unserem Land.

Wir twittern von unterwegs

News

dearenfrplrorutr

Seid dabei und werdet Mitglied bei uns

Kampagne "Gemeinschaft vielfältig gestalten"

Wir stellen uns vor

Veranstaltungen

18Okt
Fr. 18.10.2019
Ferientreffen in Arendsee
Ort: KiEZ Arendsee, Arendsee

26Okt
Sa. 26.10.2019
JuLeiCa Schulung Teil 3/3
Ort: Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus, Cottbus

08Nov
Fr. 08.11.2019
Ehrenamtsfahrt nach Berlin
Ort: A&O Hostel Berlin Mitte, Berlin

14Nov
Do. 14.11.2019
Deutsch-Polnische Jugendbegegnung in Braunschweig
Ort: Jugendherberge Braunschweig, Braunschweig

Eine Initiative gegen Hass-Kommentare auf Facebook.

Jugendverbände sind zu fördern.

2015 LJR LogoKampagne web

Hass gegen Flüchtlinge stoppen!

gefördert...

Die Projekte und Aktivitäten des Verbandes werden gefördert aus dem Landesjugendplan Brandenburg des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport; vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft; den Landkreisen Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Spree-Neiße; den Kommunen/Ämtern Meyenburg, Groß Pankow, Pritzwalk, Putlitz-Berge, Kyritz, Wusterhausen, Fehrbellin, dem Bundesjugendplan, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und weiteren Partnern.