48-Stunden-Aktion 2015 an der Praxisorientierten Oberschule Germanus Theiss in Döbern läuft

48h Aktion 2015 spn os doebern 01Foto: Christian Müller

Seit vergangenen Montag, also dem 20. April, wird an der Oberschule Germanus Theiss in Döbern zur 48-Stunden-Aktion gewerkelt. Schülerinnen und Schüler sind im Rahmen einer Projektwoche dabei, den Schulhof zu verschönern.

Derzeit werden Trittseine, die im Februar diesen Jahres gegossen und verziert wurden, gesetzt.

48h Aktion 2015 spn os doebern 04

Der Bildhauer Münch und eine ehemalige Lehrerin begleiten das Projekt. Zwei Sitzecken sollen entstehen, die zukünftig als Rückzugsort in den Pausen oder für den Unterricht genutzt werden können. Undine Passow, Lehrerin der Oberschule, erklärt "wir werden bis Donnerstag, ganz doll zutun haben, um das alles fertig zu stellen." Heute wurden die Bänke von den Mädchen geschliffen und gestrichen. Die Jungs waren gerade dabei, die ersten Steine zu verlegen.

Das Projekt wird unterstützt durch das Unternehmen Neusch-TTB GmbH aus Hornow.

Am Freitag findet ab 11.00 Uhr die Projektpräsentation statt. Zur Umrahmung wird's laut werden, denn das an der Schule laufende Trommelprojekt wird in Aktion treten.

 

48-Stunden-Aktion | Anzahl der Projekte

2018: 65 Gruppen (Gehe zur Karte)

2017: 51 Gruppen (Gehe zur Karte)

2016: 51 Gruppen

2015: 61 Gruppen

2014: 76 Gruppen

2013: 58 Gruppen
Landkreis Elbe-Elster führte ab diesem Jahr eine eigene Aktion durch

2012: 138 Gruppen

2011: 198 Gruppen

2010: 231 Gruppen

2009: 205 Gruppen

2008: 149 Gruppen

2007: 196 Gruppen

2006: 206 Gruppen

2005: 143 Gruppen

48-Stunden-Aktion | Erinnerungen