Eike Neumann

Eike Neumann 02 webm Regionalstelle:   Prignitz
Funktion:   Jugendsozialarbeiterin
Postanschrift:  
Freiherr-von-Rochow-Schule
B.B.L. e.V. Eike Neumann
Nordstr. 18
16928 Pritzwalk
Telefon:   03395.304297
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tätigkeitsbereich:

  • Stadt Pritzwalk
  • Freiherr von Rochow Oberschule Pritzwalk

Bin für Jugendliche da:

  • Beratung und Gesprächsangebote
    • Unterstützung bei Problemen u.a. in den Bereichen Schule, Familie und Freundeskreis (bei Bedarf gemeinsame Kontaktaufnahme zu weiteren Fachstellen)
  • Unterstützung bei der Verwirklichung eigener Ideen und Projektvorhaben
    • Beispielsweise die Unterstützung beim Kitaprojekt (dabei haben Schülerinnen der Klassenstufe 7 und 8 selbständig ein Nachmittagsprogramm für 2 bis 5-jährige Kinder auf die Beine gestellt)
  • interessante Freizeitgestaltung

Thematische Angebote - Soziale Arbeit an Schule:

  • AG "Culture Kids - auf den Spuren fremder Kulturen" (Schuljahr 2010/11)
  • AG "Schwarzlichttheater" im JFZ Nord Pritzwalk
  • Mittagsbandangebote: Spiel, Sport, Kreativ, Mädchen- bzw. Jungentreff
  • Schulübergangsprojekte von den Grundschulen zu den weiterführenden Schulen (Oberschule oder Gymnasium) an den Grundschulen im Sozialraum A
  • Kennenlerntage für die neuen 7. Klassen der Freiherr von Rochow Oberschule (Wo? Hainholz Pritzwalk oder Naturlehrpark Groß Woltersdorf)

Weitere Projektangebote zu:

  • Klassenklima
  • Gewaltprävention (Mobbing, Cyber-Mobbing)
  • Soziales Lernen
  • Suchtprävention
  • Gesunde Ernährung
  • "saisonale Workshops" (z.B. Weihnachts-Workshop - Weihnachten weltweit)
  • Teilnahme an den LANDaktiv-Wettbewerben – wie „Wurzeln schlagen“, „Wir machen’s grüner“, „Leckeres aus Brandenburg“ und dem Modellbauwettbewerb zum Thema Grüne Berufe
  • Gedenkstättenbesuch mit Projektarbeit vor Ort
  • Projekte zum Thema Finanzen
  • thematische Elternabende (z.B. zu den Themen: Lernschwierigkeiten, Mediennutzung, Umgang mit Finanzen)

Die Projekte werden zum Teil in Kooperation mit der Präventionsstelle der Polizei, der Prignitzer Suchthilfe sowie der Prignitzer Insolvenzberatung geplant und durchgeführt.

über die Schule hinaus:

  • Tagesausflüge/ Wochenendfahrten im erlebnispädagogischen Bereich

Unterstützung von Jugendlichen willkommen:

  • Jugendliche sollen den Mut und die Kraft aufbringen und selbst aktiv werden (Ideenfindung und Umsetzung der eigenen Ideen anstreben)
  • gegenseitige Motivation
  • gemeinsam an einem Strang ziehen, um die gewünschten Ziele zu erreichen