2016 Logo Trebnitz GRAU web

Termine

HelpTo

FILME für KINDER

Kurzfilme für Grundschüler: "Zuflucht gesucht"

In fünf Filmclips erzählen Flüchtlingskinder aus aller Welt ihre Schicksale: Die Gründe für die Flucht aus der Heimat, den Verlust von Freunden und Verwandten, das Ankommen in der fremden neuen Heimat. Sie erzählen aber auch von ihren Träumen, davon, was sie sich für ihre Zukunft erhoffen.
Die bewegenden Schilderungen der Kinder wurden durch ausdrucksstarke Trickfilm-Animationen illustriert. Durch die Erzählperspektive und einfache Sprache erhalten so auch jüngere Schüler Zugang zu den Themen Flucht und Verfolgung.
Klick hier >> www.planet-schule.de

 

Filmmodul für Kinder ab 5. Klasse zum Thema Asyl und Integration

In diesem Filmmodul geht es um die aktuelle Asyldebatte und die Frage, ob und wie sich Deutschland durch diese Entwicklung verändern wird. In vier kurzen Filmen werden unterschiedliche Aspekte dieser Frage aufgegriffen: Um wen geht es bei der Diskussion eigentlich? Wer kann dabei mitreden und mitgestalten? Wer engagiert sich auf welche Weise? Wie sehen Politiker_innen, Menschen, die hier leben und auch ganz normale Jugendliche das, was gerade hier passiert? Welche Rolle spielen Medien dabei? Wie soll das Zusammenleben hier aussehen? Wie geht es weiter – und was wünschen wir uns?
Klick hier >> www.ufuq.de

 

FILME für JUGENDLICHE

Interaktive Videos: "Hallo Islam!"

Entwickelt von vier Studenten der Universität Magdeburg informieren die Videos auf unterhaltsame und jugendnahe Weise über den Islam. Es gibt drei Bereiche: Basics, Leben und Kritik. Dafür wurden viele Gespräche mit Muslimen geführt.
Klick hier >> www.youtube.com

 

Kurzfilm "Rassismus begegnen"

Klick hier >> Kurzfilm der Bundeszentrale für politische Bildung

...

Film über Fluchtursachen und Fluchterfahrungen

"Meine Flucht / My Escape" ist eine Dokumentation, die aus vielen Einzelschicksalen besteht und einen Gesamteindruck über die Gründe, Wege und teilweise traumatischen Umstände von Flucht vermitteln. Erstellt aus Material, welches Menschen auf der Flucht mit ihren Handys gedreht haben, werden die persönlichen Berichte durch Hintergrundinformationen und Fakten kontextualisiert. Sehr sehenswert!
Klick hier >> www.ardmediathek.de

 

Kurzfilme von Jugendlichen: Geschichten von Zugehörigkeit
Aus der Perspektive von jungen Menschen und unter dem Motto „reimagine belonging“ werden hier Partizipation und der Abbau von Rassismus in den Vordergrund gestellt. Durch den Austausch und das Teilen von Geschichten sollen Diskurse verändert und Verbindungen zu anderen geknüpft werden. Die Filme können auf Wunsch auch offline zur Verfügung gestellt werden!
Klick hier >> www.reimaginebelongings.de

 

FILME für ERWACHSENE

Dokumentation "Der Rassist in uns"

Interessantes Experiment nach dem "Blue-eyed-Konzept" zur Erklärung von Alltagsrassismus und dessen Auswirkung auf die Betroffenen. Ebenso wird gezeigt, wie rassistische Denkweise und deskriminierendes Handeln entsteht. Der Beitrag ist von recht langer Dauer, aber das Ansehen lohnt sich.
Klick hier >> www.youtube.com

 

BÜCHER für KINDER und JUGENDLICHE

Buchauswahl "Geschichten öffnen Türen"

Bücher und Medien geben zahlreiche Impulse zum Entdecken, Fragen, Reden und (Kennen)-Lernen. Diese kleine Auswahl der Stiftung Lesen stellt unterschiedliche Bücher und Medien vor, die sich sowohl für Kinder mit Migrationshintergrund / geflüchteten Familien sowie zur Sensibilisierung von deutschen Kindern eignen.
Klick hier >> www.stiftunglesen.de

 

SONSTIGES

Computerspiel zum Thema "Flucht"

Wie ist es, ein Flüchtling zu sein? Dieser Frage können Jugendliche ab 13 Jahren in einem interaktiven Spiel des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) nachgehen. Unter www.LastExitFlucht.org dreht sich alles darum, was es bedeutet, seine Heimat verlassen und in einem fremden Land ganz von vorn anfangen zu müssen. Zusätzlich bietet "Last Exit Flucht" Hintergrundinformationen zum Thema Flüchtlinge und Menschenrechte sowie einen Lehrerleitfaden mit zahlreichen Vorschlägen für den Einsatz im Unterricht.
Klick hier >> www.lastexitflucht.org

2016 Logo ZdT BMI web