BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Pritzwalk web

dearenfrplrorutr

Fahrt ins Erlebnisbad Wonnemar

2015 11 21 Erlebnisbad Wonnemar

Am Samstag, den 21. November hieß es für 24 Kinder und Jugendliche des Sozialraumes A der Prignitz „auf ins Erlebnisbad nach Wismar“. Frohgelaunt ging es mit dem Bus vom Pritzwalker Kulturhaus aus los.

Im Wonnemar angekommen, wurden schnell ein freier Schrank gesucht und die warmen Kleidungsstücke gegen Badehose bzw. Badeanzug und Bikini ausgetauscht. Dann begann das Badeabendteuer …

Im Rafting Slide konnte man so z.B. über 105 Meter im Einzel- oder Doppelring auf eine rasante und spritzige „Schlauchbootfahrt“ gehen. Die Black Hole zeigte sich als eine 87 Meter lange und, wie es der Name schon andeutet, dunkle Röhre mit vielen visuellen Eindrücken – egal ob Rainbow Lights, Gewitterblitze oder Meteroitenhagel – es machte einfach riesigen Spaß. Aber auch die anderen Rutschen Crazy River, Turborutsche und Kamikaze zogen unsere Kinder und Jugendlichen immer wieder magisch an. Ein weiteres Highlight stellte das Abendteuer-Wellenbecken dar. Zu jeder vollen Stunde ertönte die Lautsprecherdurchsage und das 370 Quadratmeter große Becken füllte sich rasch. Alle freuten sich über die bis zu einen Meter hohen Wellen und versuchten diesen standzuhalten.

Aber auch das Außenbecken mit dem Strömungskanal war sehr beliebt. Im warmen Wasser treibend, war das ja auch ein Genuss. Nur uns fröstelte es etwas, wenn wir nach draußen gingen um das eine oder andere Mal nach dem Rechten zu sehen.

Und wer sich viel bewegt, der hat auch irgendwann mal einen Bärenhunger. Käpt’n Blaubär, Arielle und Wonni sorgten für die entsprechende Stärkung bevor es dann nach einer kleinen Mittagspause wieder ins Wasser ging. Da waren unsere Kids clever. So verbrachten einige von ihnen diese Zeit im Whirlpool, nur um im Wasser zu sein. Die Zeit verging wie im Fluge und wir traten wieder unsere Heimreise an. Genauso gut gelaunt, wie am Anfang des Tages, kamen wir auch wieder in Pritzwalk an.