BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschilder SPN web

dearenfrplrorutr

Ein Treffen für Vielfalt | Ehrenamtliche engagieren sich

IMG 1588 2015 CSD Forum V02

Am 10. August kamen Ehren- und Hauptamtliche zum CSD Cottbus Forum im Kulturzentrum Bunte Welt in Cottbus Sachsendorf zusammen.

Das Forum ist eine offene Plattform, um den jährlich stattfinden Christopher Street Day vorzubereiten, aber auch um Themen von Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intergeschlechtliche und queeren Menschen einen Platz zu geben. Das Kulturzentrum stellt also auch einen Treffpunkt, den Ort für‘s Kennenlernen und Beratung dar.

Das Forum nutzen vorrangig diejenigen, die aktiv dabei sind und etwas im ländlichen Raum bewegen wollen. Unter ihnen sind Schwule, Lesben, Trans*-Menschen und andere.

Alle hatten den 7. Christopher Street Day in Cottbus gerade hinter sich gebracht. Der CSD stand unter dem Motto „Wir sind überall!“. Eine Veranstaltung, die durchaus Leuchtturmcharakter im Land Brandenburg hat. Immerhin ist es in diesem Jahr gelungen, über 100 Organisationen, Vereine, Schulen, Verwaltungen und Betriebe zu aktivieren, die Regenbogenfahne als Zeichen der Solidarität zu hissen. Eine Woche lang sind vielfältige Veranstaltungen durch Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße gerollt, um für mehr Akzeptanz und gegenseitigen Respekt zu werben. Einzelne Träger der Jugendhilfe haben sich aktiv in die CSD-Aktionswoche eingeklinkt und Projekte gemacht. Langsam aber sicher haben sich stete Kooperationen und Netzwerke bewährt.

Rundherum sind die Ehrenamtlichen sehr zufrieden. Obwohl… zutun gibt es noch eine Menge. Und was die Landesverfassung mit „niemand darf aufgrund der sexuellen Identität …. benachteiligt werden.“ beschreibt, ist noch lange nicht Wirklichkeit.

Es gilt also weiter zu machen, aktiv zu bleiben und vor allem, Spaß an den Aktionen zu haben. Denn ohne Freude ginge nichts.

Beim Forum ging es in erster Linie um den Blick nach vorn. Was ist zutun? Was soll sich ändern? Was hat sich bewährt? Woran muss weiter gefeilt und was muss strategisch bedacht werden?

Ideensammlung für 2016 war Kern des Forums. Und es soll auch weiter gesammelt werden. Daher findet am 14. September das nächste CSD Forum statt.

Kontakt Spree-Neiße

Projektseiten Spree-Neiße