Arbeitsgemeinschaft Schwarzlichttheater

Foto: Eike Neumann

Auch in diesem Schuljahr findet wieder die Arbeitsgemeinschaft „Schwarzlichttheater“ der Freiherr-von-Rochow Schule im Jugendfreizeitzentrum Nord statt. 16 Schülerinnen der Klassenstufen 7 und 8 hatten sich für diese AG angemeldet.

Ein paar Mädels, die in Klasse 7 die AG besucht hatten, sind nun auch wieder dabei. Selbstständig, nur mit etwas Unterstützung, haben die Mädels in diesem Schuljahr wieder ihr Theaterstück selber geschrieben.

Foto: Eike Neumann

In diesem Theaterstück geht es um ein Mädchen, welches nach den Sommerferien eine neue Schule besuchen muss. Leider wird sie von ihrer neuen Klasse nicht gleich angenommen. Die Anderen wollen mit ihr nix zu tun haben. Außer eine Schülerin, die mit ihr Freundschaft schließt und sie durch den doch recht schweren Schulalltag begleitet. Wie es in einigen Schulen üblich ist, soll sich nun die neue Schülerin eine Arbeitsgemeinschaft aussuchen. So recht weiß sie nicht, wo sie hingehen möchte. So schnuppert sie in die AG Tanz und die AG Gymnastik hinein. Doch so recht will ihr da nichts gelingen, scheinbar hat sie für Tanzen und Gymnastik einfach kein Talent und die anderen tun ihr übriges, um sie schnell wieder zu vertreiben. Dann schaut sie allerdings in der AG Kunst vorbei und siehe da - Malen ist genau ihr Ding. Sie übertrifft da die anderen Schüler und Schülerinnen um Längen. Und die anderen sind so überrascht und begeistert, dass sie die anfängliche Skepsis und Abscheu ihr gegenüber doch recht schnell vergessen und sie als ihre neue Mitschülerin nun akzeptieren.

Foto: Eike Neumann

Mit der Aufnahme dieses Theaterstücks wollen wir dieses nun beenden und uns einer neuen Aufgabe stellen.

Leider ist es mir ja aus privaten Gründen nicht möglich, die AG in diesem Schuljahr bis zum Ende zu führen. Aber ich war zwischendurch zu Besuch. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei unserer Praktikantin Evi bedanken, die die AG für mich weiterführt. Außerdem natürlich bei meiner Kollegin Elke Fromm, die ebenfalls für die AG zur Verfügung steht und Uli vom JFZ Nord, der uns mit der Technik unterstützt. Vielleicht schaffen wir es ja in diesem Schuljahr kurz vor den Sommerferien wieder eine kleine Aufführung für die Grundschulen zu organisieren. Man darf gespannt sein.

Foto: Eike Neumann

Auf jeden Fall möchte ich noch sagen – Mädels macht weiter so!!! ⯑