Wer wird Meister auf dem Fahrrad?

Foto: Manuela Urbschat

"Wer wird Meister auf dem Fahrrad?"

Unter diesem Motto fand am Samstag, den 24. Juni 2017, die Kreismeisterschaft im Fahrradfahren statt.

An der Meisterschaft nahmen 16 Teams der jeweiligen vierten Klassen verschiedener Schulen des Landkreises Prignitz teil. Die Mannschaften bestanden aus den drei, zuvor in der Radprüfung ermittelten, besten Radfahrern.

Foto: Manuela Urbschat

So mancher Zuschauer staunte nicht schlecht, wie gut die Kinder die Regeln des Straßenverkehrs kennen und umsetzten. Neben dem Geschicklichkeitsparcours und einem kniffligen Wissenstest, versorgten die Viertklässler kleine Wunden im Rahmen der Erste-Hilfe-Ausbildung.

Letztlich trotzten alle Teilnehmer dem schlechten Wetter und kämpften bei bester Laune um jeden einzelnen der 235 Punkte.

Deutlicher Sieger wurde das Team der Klasse 4 b der Quandt-Schule Pritzwalk mit 202 Punkten.

Ganz knapp unterlegen waren die Schüler der Klasse 4 a der Jahn-Schule Wittenberge mit 201,5 Punkten. Platz 3 teilte sich die Mannschaften der Klasse 4 c der Jahn-Grundschule Pritzwalk und die Klasse 4 b der Jahn-Grundschule Wittenberge.

Foto: Manuela Urbschat

Neben einer leckeren Speisen- und Getränkeversorgung freuten sich die Kinder über tolle Sachpreise. Das Gewinnerteam nahm, neben dem glänzenden Pokal, die Fahrkarte nach Schwielowsee entgegen. Dort findet im Herbst die Landesmeisterschaft Brandenburg statt.

Wir drücken schon jetzt die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme und danken allen Mannschaften für den fairen Wettkampf. 

Ein großer Dank geht weiterhin an das Team der Wasserwacht, den Sponsoren und natürlich den Helfern der Kreisverkehrswacht und der Polizeiinspektion Prignitz.