Film ab!

Foto: Patrick Zechel

Auch in diesem Jahr haben die Schüler_innen der Klassen 5/6 der Grundschule Berge ihre Schule für eine Woche in den Ausnahmezustand versetzt. Mit Storyboard, Kamera und Schminke bewaffnet machten sie diese unsicher und drehten eine Woche lang ihre eigenen kleinen Filme.

Bereits am Montag haben sich die Schüler_innen in vier kleine Gruppen geteilt und sich Gedanken über ihre Filme gemacht. Welches Thema soll der Film haben? Was soll damit gezeigt werden und wie soll welche Szene in welcher Reihenfolge abgespielt werden?

Foto: Patrick Zechel

Nach vier arbeitsreichen Stunden stand dann der Plan, so dass am nächsten Tag die ersten Szenen aufgenommen werden konnten. Und dies war gar nicht so einfach, wie es zuerst ausgesehen hat. Denn nicht nur der Umgang mit der Kamera musste geübt werden, sondern auch die genaue Position der Kamera, die Texte, die gesprochen wurden und vieles mehr. Und nicht selten kam es bereits am ersten Drehtag zu Verzweiflung und dem Wunsch, alles über den Haufen zu werfen.

Foto: Patrick Zechel

Da kam am Mittwoch die Drehpause wie gerufen. Hier konnten sich die Jungs und Mädels ausruhen und neue Energie für die kommenden beiden Tage tanken. Am Donnerstag ging es dann weiter mit den Dreharbeiten und die gingen so gut über die Bühne, dass nahezu jede wichtige Szene am Ende des Tages im Kasten war und am Freitag mit den Schnittarbeiten begonnen werden konnte.

Foto: Patrick Zechel

Auch diese erwiesen sich schwieriger als zuerst angenommen. Denn letztendlich kam es auf genaues Arbeiten an, damit die Übergänge stimmen und die Musik und Blenden an der richtigen Stelle stehen. Doch zum Schluss wurde doch alles fertig und kann am Dienstag den 04. April bei der großen Präsentation vor der gesamten Schule gezeigt werden. Auch in diesem Jahr winkt der Siegertruppe ein kleines Präsent.

Für alle die Lust haben sich die Filme anzuschauen, diese werden nach der Premiere im April auch hier online gestellt. Und wer sich bis dahin die Zeit vertreiben möchte, kann sich die Ergebnisse vom vergangenen Jahr noch einmal hier [Link zum Artikel Und Action! Die zweite – http://www.bbl-online.com/BBL_3/index.php/news-archiv-2016/news-archiv-putlitz-2016/690-31-03-2016-und-action-die-zweite] anschauen.