Alle guten Dinge sind Drei

Foto: Michael Herbst

Auch in diesem Jahr hat die Stadt Kyritz gemeinsam mit den Trägern des Mehrgenerationenhauses und der Landjugend ihr traditionelles Weihnachtsbaumverbrennen zum dritten Mal veranstaltet.

Um überhaupt Bäume verbrennen zu können, hat die Stadt dazu aufgerufen, Bäume zum Mehrgenerationenhaus zu bringen. Dieses Jahr waren es wirklich viele Bäume.

Bei eisigen Temperaturen hatten wir uns unter den überdachten Bereich des Hauses gestellt und unsere Musikanlage aufgebaut, denn so ein Fest braucht Musik.

Die Feuerwehr kümmerte sich um das Feuer und weitere Träger um das leibliche Wohl der Gäste. Auch Frau Görke (Bürgermeisterin von Kyritz) hat das Fest besucht und eine kleine Eröffnungsrede geschwungen.

Foto: Michael Herbst

Ein Highlight an diesem Tag war die Feuershow. Bei poppiger Musik zeigten die beiden Schausteller ihre Künste und begeisterten das Publikum.

Wir planen für das nächste Jahr wieder ein Weihnachtsbaumverbrennen.