Startertage

Foto: Grit Pluskwig

Die sehr sonnigen Schulferien sind leider vorbei und nun fängt wieder der Ernst des Lebens an. Damit genau hier nicht schon der ein oder andere in Panik verfällt, gibt es genau aus diesem Grund an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule die sogenannten Startertage.

Die ersten drei Tage werden genutzt, um alles Organisatorische schon im Vorfeld zu klären und damit die Schüler und Schülerinnen sich wieder an den Schulalltag gewöhnen können. Schließlich geht es unteranderem auch darum, sich nicht im Schulhaus zu verlaufen, neue Klassenräume zu finden, den Stundenplan zu verinnerlichen und sich an alt bekanntes zu gewöhnen. Schließlich ändert sich ja jedes Schuljahr wieder irgendetwas und sei es nur ein neuer Lehrer oder eine neue Lehrerin.

Diese drei Tage werden intensiv genutzt und sind bis ins kleinste Detail genau geplant worden, von den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen. Damit auch andere Klassen wissen, was bei ihren Mitschülern in den Startertagen passiert, wurden je Klasse Plakate angefertigt. Diese wurden im Schulhaus ausgehangen, damit auch einmal die Eltern genauer nachlesen konnten, was ihr Sprössling in den ersten Tag lernt.

In diesem Schuljahr gibt es auch wieder eine Praktikantin, welche sich im Bereich der Sozialarbeit an Schule etwas genauer umschauen wird.

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Schuljahr 2018/2019.