Queere Gerechtigkeit - auch in der Kita

2018 06 25 Queer u Kita SPN 01

Zum ersten Mal fand am 25. Juni 2018 ein Workshop "Queer & Kita" im Rahmen des CSD Cottbus & Niederlausitz im Kulturzentrum "Bunte Welt " statt. Interessierte Eltern, werdende Erzieher_innen, Fachkräfte und engagierte Ehrenamtliche waren gekommen, um gemeinsam über vielfältige Lebensweisen im Kita-Alltag zu sprechen.

Dabei wurde reflektiert, wie sich das Kita-Leben gestaltet, was derzeit in der Erzieher_innenausbildung z.B. zu queeren Zusammenhängen vermittelt wird und welche Wünsche aus Sicht von Eltern bestehen. Gemeinsam wurde überlegt, was in den kommenden Jahren schrittweise zu tun wäre, damit Kita-Einrichtungen gut aufgestellt sind und sich alle Beteiligten, also z.B. Kinder, Eltern und Erzieher_innen wohl und fit fühlen.

Dreh und Angelpunkt der Runde war die Arbeit an der Haltung der Fachkräfte und am Trägerselbstverständnis. In kommenden Arbeitsrunden wird zum Thema weiter vertriefend gearbeitet. Schon am kommenden Mittwoch kann hierzu beim 1. Junior-Fachforum gegen Homo- und Trans*feindlichkeit gewerkelt werden.

Der Workshop "Queer & Kita" wurde im Rahmen des CSD Cottbus & Niederlausitz durchgeführt und gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, das Bundesprogramm Demokratie leben! der Stadt Cottbus und des Landkreises Spree-Neiße, die Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße.