Sports Day

Zum Ende des Jahres haben wir gemeinsam mit den Jugendlichen beschlossen, noch eine Tour nach Berlin unter dem Motto "Sports Day" zu machen .

Gemeinsam mit den Kids aus dem Kyritzer Raum starteten wir unsere Tour nach Berlin, um sportlich aktiv zu werden. Beim ersten Teil handelte es sich um Lasertag. Ein Gruppenspiel, in dem es darum geht, sich mit anderen Mannschaften zu messen. Es funktioniert auch ganz einfach, man erhält eine Weste und ein Lasergewehr, beides mit Sensoren versehen.

Die Spieler müssen dabei nur die anderen Spieler treffen. Dabei gelten aber strenge Regeln und wer sich daran nicht hält, bekommt eine Zeitstrafe oder muss nach mehrmaligen Verstößen das Spielfeld verlassen und sich bei der Hallenleitung melden, um seine Fehler zu erklären, damit der Spieler eventuell weiterspielen darf. Bei dem Spiel geht es auch um Ausdauer und Geschicklichkeit. Ein Vorteil hat dieses Spiel, es entstehen keine blauen Flecke und es wird keinem Schmerzen zugefügt, wie beim Paintball.

Der zweite Teil war Bowling, hierbei haben wir uns in zwei Gruppen geteilt und gegeneinander die Kugeln rollen lassen. Das war für einige ganz schön anstrengend, nachdem wir erst kurz davor beim Lasertag waren. Trotzdem haben alle die Spielrunden gemeistert und hatten Spaß dabei gehabt.

Zum Schluss konnten alle nochmal eine Runde Shoppen gehen, bevor der Zug kam und uns alle geschafft zurückgebracht hat.