Newsletter 2017/01

ONLINE-ANGEBOTE

Praxisorientierte Online-Informationsplattform "Stimme für Respekt. Gegen Rassismus"

Die praxisorientierte Online-Informationsplattform www.stimmefuerrespekt.de unterstützt vor allem Schulsozialarbeiter/innen darin, Maßnahmen zur Radikalisierungsprävention im schulischen Kontext zu verankern. Pädagogische Fachkräfte erhalten vielfältige Möglichkeiten, ihr Wissen über Radikalisierungsprävention zu vertiefen, den eigenen Informationsbedarf zu decken, eine differenzierte Betrachtungs- und Umgangsweise mit extremistischen Haltungen zu entwickeln und Impulse für eigene Projekte zu bekommen.
Mehr Informationen unter: www.stimmefuerrespekt.de

 


 

"Kidskompass" mit Präventions-, Beratungs- und Behandlungsangeboten

Der Kidskompass ist ein Wegweiser für Familien und Fachpersonen in Brandenburg. Er ermöglicht die Recherche von derzeit über 280 Präventions-, Beratungs- und Behandlungsangeboten zur seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und vermittelt aktuelle Informationen zu Leistungen, Kosten und Ansprechpersonen.

Zudem sind hier Links zu Themen rund um die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – von A wie Ängste bis Z wie Zwänge versammelt.
Mehr Informationen unter: www.kidskompass.de
 

 

Was heißt Rechtspopulismus?

Die Bundeszentrale für politische Bildung klärt auf: Die Rede vom Populisten ist momentan allgegenwärtig. Das Dossier zeigt, was Rechtspopulismus ist, an welcher Sprache man Rechtspopulisten erkennt und für welche Ideen sie streiten.

 

 

IDA-Infomail 02/2017

Die Infomail 02/2017 des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA) steht unter diesem Link als zum Download zur Verfügung: http://www.idaev.de/publikationen/infomail/

 


 

KuKMA-Infomail

Die neueste Infomail der KuKMA ist fertig und es gibt wieder viele Neuigkeiten, Hinweise zu Veranstaltungen, Methodenmaterial, Infos zu Förderungen und Informationen, die an Mädchen und junge Frauen weiter gegeben werden können.
Hier geht es zur neuesten InfoMail: https://kukma.de/media/2017_11-05_kukma_infomail.pdf

 


 

PUBLIKATIONEN

Arbeitshilfe für einen bewussten Sprachgebrauch gegen Ausgrenzung und Diskriminierung (aktualisiert)

Das Glossar mit Formulierungshilfen für einen diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch in der Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft beinhaltet Kapitel zu den Themen Migration, Kriminalität, Musliminnen und Muslime, Jüdinnen und Juden, Sinti, Sintize, Romnja und Roma sowie Flucht und Asyl. Jeweils im Stil kurzer Lexikonbeiträge werden die Begriffe sowie die Chancen oder Fallstricke ihrer Verwendung erläutert sowie empfohlene Begriffe besonders hervorgehoben.
Die Publikation kann bei IDA gegen eine Versandkostenpauschale von 3,00 Euro zuzüglich Portokosten unter www.idaev.de/publikationen/reader/ bestellt werden.

 


 

Neue Broschüre zur migrationspädagogischen und rassismuskritischen Praxis

Die vorliegende Broschüre will anhand von 21 Beispielen zeigen, dass eine migrationspädagogische und rassismuskritische Praxis umsetzbar ist. Sie soll Mut machen und inspirieren, die eigene Praxis zu reflektieren und weiterzuentwickeln, um adäquate pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche in der Migrationsgesellschaft anbieten zu können.

Die Publikation kann bei IDA-NRW gegen eine Versandkostenpauschale von 3,00 Euro zuzüglich Portokosten http://www.ida-nrw.de/publikationen/bestellformular/bestellt werden.
 

 

Gar nicht so schwer?! Aspekte der Prävention sexueller Gewalt in Themenfeldern der Jugendarbeit

Die neueste AMYNA Veröffentlichung informiert praxisnah über die Möglichkeiten, als Ehrenamtliche*r oder als Fachkraft Kinder und Jugendliche vor sexuellem Missbrauch in der Jugend(verbands)arbeit zu schützen. Das Buch soll vor allem Hilfestellung für diejenigen sein, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind. Mit den verschiedenen Artikeln sollen zentrale Fragestellungen aufgegriffen und praxisnah bearbeitet werden.
Yvonne Oeffling (AMYNA e.V.): Gar nicht so schwer?! Aspekte der Prävention sexueller Gewalt in Themenfeldern der Jugendarbeit,15€ zzgl. Versandkosten

 


 

"Keine Panik!" Ein Themenheft zu Vorurteilen und Gefühlen

„Die Griechen“ sind faul, „der Pole“ klaut und„der Flüchtling“ stellt eine Bedrohung dar. Jeder kennt sie – und fast jeder hat sie: Vorurteile. Wie entstehen diese „Schubladen“, was machen sie mit uns und wie kann man rassistische Stereotype in einer Diskussion entkräften?

 

 

 FÖRDERUNGEN

Aktionsfonds für eine Offene Gesellschaft

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt als Partner der "Initiative Offene Gesellschaft" Aktionen für eine Offene Gesellschaft. Gefördert werden Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten und sich gegen politischen Radikalismus und Hass positionieren. Dies können Einzelveranstaltungen sein, ebenso aber auch Veranstaltungsreihen oder mehrwöchige Aktionen.

 

 

 VERANSTALTUNGEN

Fachtag: „Jugend(sozial)arbeit wirkt?!“ – Wirkungsbeschreibung in der professionellen Jugend(sozial)arbeit"

Träger der Jugendhilfe sind in der Verantwortung, den Nutzen ihrer Tätigkeit verständlich und nachweisbar gegenüber Geldgebern zu beschreiben. Wirkungsorientierung als bereichernde Aufgabe zur Weiterentwicklung der eigenen Angebote zur verstehen und zur Interessenvertretung zu nutzen sind Kernanliegen dieses Fachforums.

Datum: Donnerstag, 22. Juni 2017
Zeit: 09:30 - 13:00 Uhr
Ort: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB), Königstraße 36B, 14109 Berlin

Mehr Informationen und Anmeldung unter diesem Link: http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.513377.de

Anmeldung Mail-Newsletter

In regelmäßigen Abständen versenden wir eine relevante Auswahl an Informationen zu den Themen Kinder- und Jugendsozialarbeit, an Veranstaltungen und Publikationen. Wenn Sie daran interessiert sind, nehmen wir Sie gern in unseren Verteiler auf. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an info@bbl-online.com mit dem Betreff "Aufnahme in Newsletter-Verteiler".