BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

2012 iStock 01 kysa web

dearenfrplrorutr

Landjugend trifft auf der IGW Julia Klöckner – Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft

Foto: Carsten Pusch

16 Vertreter und Vertreterinnen der Berlin- Brandenburgischen Landjugend besuchten auch in diesem Jahr die Internationale Grüne Woche in Berlin mit ihren zahlreichen Nebenveranstaltungen mit oder für Landjugendliche.

Mit dabei waren auch einige Vertreter der sogenannten „Grünen Berufe“.

Auf dem Plan für Berlin standen bei den Teilnehmer_innen  mehrere Landjugendveranstaltungen - so zum Beispiel das Jugendforum mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Justizministerin a.D.), die Landjugendfete und der Landjugendball, um nur einige von ihnen zu nennen. Natürlich stand  in diesen vier Tagen der Dialog mit anderen Landjugendlichen aus ganz Deutschland ganz oben.

Laut BDL (Bund der Deutschen Landjugend) nahmen, aus ganz Deutschland kommend, gut 2500 Landjugendliche in diesem Jahr an der Internationalen Grünen Woche teil.

Neben dem Messebesuch besuchten wir auch unzählige Diskussionsrunden rund um das Thema Ernährung und Landwirtschaft. Bei der Jugendveranstaltung des BDL sprach  Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu den Teilnehmer_innen. Sie brachte ein paar Worte zu den aktuellen Bauernprotesten vor,  von denen in den Zeitungen und im Fernsehen in den letzten Tagen viel zu lesen und zu sehen war. Neben diesem Thema ging es aber auch um die Digitalisierung im ländlichen Raum und die Frauenquote in der Landwirtschaft. Ein Highlight in diesen vier erlebnisreichen Tagen war der Besuch des Theaterstücks der Niedersächsischen Landjugend „Undercover in Gummistiefeln“. Dieses Stück hätte auch in jedem Dorf in Brandenburg spielen können, so unser Fazit.

Foto: Carsten Pusch

Im nächsten Jahr will man als Berlin- Brandenburgische Landjugend wieder dabei sein und Flagge zeigen und sagen „in Berlin und Brandenburg bewegt sich was“.

Aber zuvor planen wir eine Fahrt zum Deutschen Landjugend Tag. Dieser findet alle zwei Jahre  statt. In diesem Jahr ist das Ziel Wacken.

Ja, ihr habt richtig gehört. Auf dem legendären Gelände des Wacken Open Air trifft sich in diesem Jahr die Landjugend aus ganz Deutschland, um ein paar unvergessliche Tage im Sommer zu erleben. Die Veranstalter rechnen hier mit 4000 Landjugendlichen aus ganz Deutschland.

Also seid mit dabei, wenn wir im Sommer vielleicht auch mit dir nach Wacken fahren wollen.

Streicht euch dieses Datum rot in eurem „Landjugend“ Kalender an -  12 bis 14.06.2020. Weitere Infos wirst du bald auch hier auf unserer Homepage dazu lesen können.

Banner zu den Regionen
Wenn Du oben auf die Ortseingangsschilder klickst, gelangst Du in die jeweilige Region. Viel Spaß beim Stöbern.