BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild gr pankow web

dearenfrplrorutr

U-18 Europawahl in der Gemeinde Groß Pankow (Prignitz)

Foto: Carsten Pusch

2019 ist ein Wahljahr - Europawahl, Kommunalwahl, Landtagswahl, Gemeindevertreterwahl etc..

Wir haben uns entschieden bei der U-18 Europawahl, einem Projekt des Bundesjugendringes, mitzumachen. Neun Tage bevor die Erwachsenen wählen dürfen, werden in Deutschland alle Kinder und Jugendlichen zur Wahl aufgerufen. Dieses Ergebnis hat zwar keinen Einfluss auf das endgültige Wahlergebnis, zeigt aber den Trend, wem unsere Kinder und Jugendlichen ihre Stimme für die Zukunft geben würden. Gleichzeitig lernen sie, wie eine richtige Wahl abläuft und erlernen Demokratie und Mitbestimmung.

Für diese U-18 Europawahl haben wir uns für unsere Gemeinde etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Foto: Carsten Pusch

Mit Hilfe von Else Roesner, ehrenamtliche Leiterin im Jugendclub Lindenberg, besorgten wir uns für diesen Tag einen Trecker mit Anhänger und zogen über unsere Dörfer in der Gemeinde. Unsere selbst gebastelte Wahlurne und die Stimmzettel hatten wir natürlich die ganze Zeit mit dabei. Und so gingen wir auf Stimmenfang bei den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde. Wir wollten wissen was diese bewegt.

Mit auf dem Kremser dabei waren Louise Glodde (20/SPD) aus Kehrberg  und Ben Grell aus Wittenberge (18/ Bündnis 90/Die Grüne). Beide Jungpolitiker erzählten was sie bewegt, in der Politik mitzumachen und warum ihnen Europa so wichtig ist. Begleitet wurde unsere U-18 Wahl Aktion sogar von einem Fernseh-Team des RBB und so konnten wir noch zusätzlich Werbung für unsere Gemeinde machen.

Das Fernseh-Team war doch sehr davon beindruckt, wie hoch der Zusammenhalt und das Interesse der jungen Leute an Politik bei uns in der Region ist.

Foto: Carsten Pusch

An diesem Tag gaben 31 Kinder und Jugendliche Ihre Stimme für Europa ab. Der Tag sollte mit einer  „Wahlparty“  im JC Lindenberg enden. Ein Herzliches Dankeschön geht noch einmal an die Mitorganisatorin Else Roesner, an Alfred Beer für die Treckerfahrt, an die Feuerwehr Kuhsdorf für den Anhänger, an die Jungpolitiker Louise Glodde und Ben Grell, die sich den Fragen der Kinder und Jugendlichen stellten sowie an Mirko Samoray und Leon Schweitzer für die Musik und den Aufbau des Treckers und das Grillen.

Insgesamt machten wir an diesem Tag an 6 Orten mit unserem Trecker Halt.

-JC Lindenberg

-Reckenthin

-JC Groß Pankow

-JC Wolfshagen

-Kuhbier

-JC Groß Langerwisch