48-Stunden-Aktion - Was ist das?

Die 48-Stunden-Aktion ist eine freiwillige Aktion, die seit vielen Jahren stattfindet. An einem Wochenende packen landesweit viele hunderte Jugendliche an. Gemeinsam setzen sie ein selbst gewähltes Projekt um.
48h448h3film 

Welche Projekte sind möglich?

Ein Projekt ist eine Aktion, bei der es darum geht, ein konkretes Problem anzugehen. Kleine oder große Probleme sollen also mit Hilfe der 48-Stunden-Aktion verringert werden oder gar verschwinden. Welches Problem wollt ihr in Angriff nehmen?

Alles, was ihr gerne machen möchtet und in der vorgegebenen Zeit zu schaffen glaubt, z.B. Videos drehen, einen Tag der offenen Tür gestalten, den Spielplatz erneuern, euren Nachbarn helfen, den Wald fegen, eine Inlineskaterbahn bauen, einen Grill- oder Rastplatz anlegen, den Dorfteich entrümpeln, der Feuerwehr helfen, Volleyball-, Fußball- oder Basketballplätze anlegen oder natürlich auch euren Jugendclub renovieren. Eurem Tatendrang sind keine Grenzen gesetzt.

Wie unterstützen wir Euch?

48h1Unsere Patinnen und Paten nehmen nach der Anmeldung Kontakt zu euch auf und stehen als Begleiter_innen zur Verfügung. Sie sind haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeiter_innen der Landjugend und für unterschiedliche Landkreise verantwortlich. (Hierfür ist die Angabe Eurer korrekten Kontaktdaten wichtig!)

Was wollen wir mit der Aktion erreichen?

48h5Hauptziel dieser Aktionen ist es, Jugendliche und Erwachsene in Kontakt zu bringen. Es geht darum, gemeinsam etwas zu schaffen, dabei Spaß zu haben und über die Aktion natürlich auch neue Leute kennen zu lernen. Beim Sponsorensuchen kommt ihr z.B. mit Firmenchefs in Kontakt, die eines Tages vielleicht eure Ausbildenden im Betrieb sind.

Förderer, Sponsoren, Partner_innen

 Die Organisation der 48-Stunden-Aktion wird gefördert aus dem und dem Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe"

ZDT Web 1BMI Fz 2018 Office Farbe de 2mbjs logo 2

48-Stunden-Aktion 2019 | Karte

48-Stunden-Aktion | Anzahl der Projekte

2019: 72 Gruppen Gehe zur Karte 

2018: 65 Gruppen Gehe zur Karte 

2017: 51 Gruppen Gehe zur Karte 

2016: 51 Gruppen

2015: 61 Gruppen

2014: 76 Gruppen

2013: 58 Gruppen
Landkreis Elbe-Elster führte ab diesem Jahr eine eigene Aktion durch

2012: 138 Gruppen

2011: 198 Gruppen

2010: 231 Gruppen

2009: 205 Gruppen

2008: 149 Gruppen

2007: 196 Gruppen

2006: 206 Gruppen

2005: 143 Gruppen

48-Stunden-Aktion | Erinnerungen